Trailrunning

Trailrunning am Hochschwab

2013 habe ich im Trailrunning meine große Leidenschaft gefunden.

2014 dann der Höhepunkt, die Teilnahme am Eiger Ultra Trail. Ursprünglich wollte ich diesen Blog dafür gründen. So weit kam es aber nicht, denn bevor ich den Blog von0auf101 starten konnte, ereilte mich die Krankheit. Den Namen beließ ich, nur hat er jetzt einen anderen Hintergrund.

2016 kam mein Hirnabszess dazwischen. Seither bin ich mit der Rehabilitation beschäftigt. Es war ein Anfang von NULL an. Aktuell lerne ich noch immer gehen, obwohl ich den Camino Frances in Spanien gegangen bin. Genaueres über den Krankheitsverlauf könnt Ihr im Blog lesen.

Trailrunning ist nach wie vor mein Ziel, denn es ist eine Lebenseinstellung.

Die Entstehung "von 0 auf 101"

Trailrunning in den steirischen Bergen
Freude und Spaß im Trailrunning

Der Beginn bei Null

Ich beginne wirklich bei NULL. Noch weiß ich nicht, ob ich je wieder einmal Trailrunning ausüben kann. Derzeit bin ich vom Laufen so weit entfernt, wie die Erde vom Mond.

Ich arbeite daran, meinen Körper wieder unter Kontrolle zu bringen. Es geht nur sehr langsam, aber es geht. Die Herausforderung ist jeden Tag, meine neurologischen Störungen unter Kontrolle zu bekommen.

Dazu kommt eine Muskelschwäche, die fast nicht behebbar erscheint.

Ich arbeite viel mit mentaler Kraft, wie früher im Radrennsport. Heute setze ich sie zur Rehabilitation ein. Das im Sport gelernte, ist mir heute eine große Hilfe auf meinem Weg zurück. Dranbleiben ist enorm wichtig.

Limits setzt man sich nur im Kopf. Daher ist geistiges Arbeiten ein wichtiger Teil meiner Rehabilitation.

Noch einmal zum Eiger Ultra Trail

Mein Ziel ist die erneute Teilnahme am Eiger Ultra Trail. Vorher muss ich aber Gehen lernen, daher ist der Jakobsweg auch ein Ziel auf meinem Weg (Lauf) zurück ins Leben.

Am Jakobsweg war ich, unter noch keinen guten Voraussetzungen, im Juni, Juli 2018 unterwegs. Dann nochmal im September 2018. Es war eine der besten Entscheidungen, trotz Handicap, dort unterwegs zu sein. Es war das beste, was mir passieren konnte.

Seither gehe ich immer wieder Pilgern. 2019 zum Camino del Norte und im Februar 2020 noch einmal zum Camino Frances.

Trailgehen

Trailrunning ist und war eine Lebenseinstellung. Norbert Wastian, vom Trailrunning Szene Magazin, gab mir den Begriff des Trail Gehens. Das hilft mir, den Gedanken des Trailrunning im Kopf zu behalten. Diese Einstellung bleibt einem erhalten und gerade im Trailrunning ist Dranbleiben eine wichtige Eigenschaft.


Instagram

Ich bin Jörg, wohne in der Nähe von Graz und blogge hier über meinen Weg zurück ins Leben, das ein Hirnabszess 2016 völlig auf den Kopf gestellt hat.
Blogheim.at Logo
Bloggerei.de
Copyright © Jörg Krasser
Konzipiert und gestaltet von
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram