Gehen

10. November 2017
30. Feinfühligkeit und HochSensibilität

Feinfühligkeit und Hochsensibilität dominieren meinen Alltag. Der Hirnabszess hat vieles in meiner Wahrnehmung verändert. Reizüberflutung und hohe Empathie sind die Folge. Ich muss erst wieder damit umgehen lernen.

3. November 2017
29. Meine 11 Punkte, wie der Hirnabszess mein Leben veränderte ?

Wie sehr hat das Hirnabszess mein Leben verändert?
Diese Frage stellte sich mir des öfteren in letzter Zeit. Ich habe dabei 11 Punkte festgehalten, die mein Leben derzeit beeinflussen.

20. Oktober 2017
27. Behindert - Wenn alles plötzlich anders ist, wie es war!

Ich definiere mich deswegen als behindert, weil ich es schlichtweg bin. Wenn ich sage „Ich bin behindert“, dann ist das kein Selbstmitleid und kein Eingeständnis von Schwäche, sondern es ist derzeit so.

13. Oktober 2017
26. Wie der Wald deine Gesundheit verbessert

Das Thema Wald, Baum und Gesundheit beschäftigt mich schon länger. Noch vor'm Hirnabszess war es mein Freund Bernd, der mir ein Buch von Erwin Thoma in die Hand drückte, "Die geheime Sprache der Bäume".

6. Oktober 2017
25. Motivation im Sport, essentiell für mich!

Welche Bedeutung hat der Sport für mich und meine Gesundheit nach der Krankheit bekommen. Ist er eine Motivation für mich?

29. September 2017
24. Was mich das Hirnabszess über Entschleunigung lehrte

Entschleunigung ja, aber ich hab ja keine Zeit dafür. Das war meine Einstellung vor der Krankheit. Gerade in den letzten Monaten ist der Ruf nach Entschleunigung bei mir immer lauter geworden

22. September 2017
23. Bewusst durch das Leben und gesünder werden

Diese Woche haben mich zwei Meldungen beschäftigt, die mir wieder bewusst gemacht haben, was für mich derzeit im Leben wichtig ist.

15. September 2017
22. Mein 8 Punkte Programm zur Rehabilitation

Ich habe derzeit 8 Punkte, wie ich "von 0 auf 101" kommen werde.

8. September 2017
21. Pilgern "light" oder nur ein Spazierweg?

Ein erstes "Pilgern light" für mich zum Üben. Nachdem ich in den letzten Wochen des öfteren über meinen Wunsch zu Pilgern geschrieben habe, mache ich ernst. Allerdings eine light Version. Oder noch besser, eine "light - light" Version. Kurze Anreise, kurze Wegstrecke und genug Zeit.

1. September 2017
20. Wie soll/kann ich Laufen lernen?

Ein Thema, das mich über die letzten Monate beschäftigt, ist das Laufen, oder mittlerweile, dass ich noch immer nicht laufen kann.

Ich bin Jörg, wohne in der Nähe von Graz und blogge hier über meinen Weg zurück ins Leben, das ein Hirnabszess 2016 völlig auf den Kopf gestellt hat.
Blogheim.at Logo
Copyright © Jörg Krasser
Konzipiert und gestaltet von
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram