Gehen

17. Januar 2020
Beweggrund für den Jakobsweg VOR der Reise

Es wird interessant, ob meine heutigen Gefühle und der Beweggrund den Camino zu gehen, in zwei Monaten die Selben sein werden?

10. Januar 2020
Vorbereitung, Therapie und Training für das Leben

Meine Therapie ist allgegenwärtig, denn quasi nebenbei, soll ich auch wieder Leben lernen. Das ist manchmal gar nicht so einfach. Denn jede Aktivität ist ein Tun, um Körperlich weiter zu kommen. Es ist jedoch entscheidend, alles im richtigen Bereich zu machen. Eine 24/7 Vorbereitung auf das Leben.

7. Januar 2020
Ein neues Jahr und die Entscheidung für den Wintercamino

Ein neues Jahr hat begonnen und meine Entscheidung für den Wintercamino ist gefallen. Ende Jänner werde ich aufbrechen, um mich erstmals an einem Camino im Winter zu versuchen.

20. Dezember 2019
Fitness erhalten, im Krankenhaus und heute!

Ich beginne mittlerweile den vierten Winter im Fitnessstudio. Viel hat sich seit den ersten Tagen nach dem Krankenhaus getan, aber der Kraftzuwachs ist nach wie vor eine Herausforderung geblieben. Fünf Monate hochdosierte Antibiotika-Gaben haben Spuren hinterlassen.

13. Dezember 2019
Muskelschwäche, was jetzt?

Meine Muskelschwäche hat sich erst nach und nach heraus kristallisiert. Zwei Jahre konnte ich nur üben und meinen Körper trainieren. Diese Schwäche beim Bergaufgehen und die Kurzatmigkeit waren schon länger verdächtig.

23. November 2019
Bewegen, es bleibt meine Therapie Nr.1

Bewegen - besonders wenn ich weniger dazu komme, fehlt es mir. Innerhalb kurzer Zeit werde ich träge und mein Körpersystem funktioniert nicht mehr so gut. Daher bleibt es meine Therapie Nr.1.

10. November 2019
Warum es wichtig ist, mein Nervensystem zu entspannen!

Mein Nervensystem sehe ich als wichtigen, wenn nicht wichtigsten Teil meiner Gesundung an. Es dreht sich eigentlich alles darum und es geht dabei um Anspannung und Entspannung. Mein Nervensystem zu entspannen bringt Gesundheit.

11. Oktober 2019
Atmen, sprechen, gehen, essen - mein neues Leben!

Wie lebt man, wenn man vor der Aufgabe steht ein neues Leben beginnen zu müssen? Viele Fragen stellen sich mir. Werde ich wieder normal denken können? Wie wird mein Alltag? Werde ich wieder gehen können? Werde ich je wieder etwas arbeiten können?

5. Oktober 2019
Neuorientierung, Pause und Traumaaufarbeitung

In den letzten Wochen habe ich mich etwas rarer gemacht, soweit das überhaupt noch geht. Ich brauchte eine Pause und eine Neuorientierung musste her. Es wurde mir alles zu viel.

16. September 2019
Rückschau auf dem Weg zur Basilika Mariatrost

Nach genau zwei Jahren ging ich erneut zur Basilika Mariatrost. Es gab mir Gelegenheit zur Rückschau, was sich seitdem getan hat. Im September 2017 war es mein erster längerer Weg nach dem Hirnabszess.

Ich bin Jörg, wohne in der Nähe von Graz und blogge hier über meinen Weg zurück ins Leben, das ein Hirnabszess 2016 völlig auf den Kopf gestellt hat.
Blogheim.at Logo
Copyright © Jörg Krasser
Konzipiert und gestaltet von
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram